Fahrplan 30. Juli - 6. August 2022

 

Lasst uns den 10. Jahrestag
an Bord der eleganten "Regal Princess" feiern

Rom verlassend,
wird dich die legendäre Reise
in das unglaubliche Kroatien,
Montenegro und Griechenland führen

tag

ziel

ankunft

abfahrt

Samstag

Rom

17:00

Sonntag

auf See

Montag

Dubrovnik

09:00

23:59

Dienstag

Korčula

09:00

19:00

Mittwoch

Kotor

10:00

18:00

Donnerstag

auf See

Freitag

Mykonos

10:00

22:00

Samstag

Athen

08:00

Tag 1 Rom

Samstag 30. Juli

Civitavecchia, der Hafen der ewigen Stadt, dient als Starthafen dieser epischen Reise.


Der Panteon, das Forum Romanum, das Kollosseum, der Trevibrunnen und der Vatikan erinnern uns, dass Rom einst die Hauptstadt der Welt war und immer noch Sitz der katholischen Kirche ist.


Der Vatikan, der kleinste Staat der Welt, ist ein unabhängiger Staat innerhalb der Stadtmauern. Aufgrund dessen wird Rom oft als die Hauptstadt von zwei Staaten bezeichnet. Mit dem historischen Zentrum unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes ist Rom eine der meist besuchten Ziele der Welt.

nicht zu verpassen
Entdecke die Untergründe von Rom und besuche die Krypten und Katakomben.
Wenn in Rom, dann auch wie die Römer. Fühle das Dolce Vita, während du an einem malerischen Platz an einem Aperitif nippst.
Bummle auf dem Kopfsteinpflaster in Travestere.
tipps
Für eine römische Mahlzeit gehe in eine "Trattoria", in denen Einheinische sich Pizza und Nudeln gönnen.
Müde vom Laufen ? Entdecke die historische Stadt mit dem Fahrrad, Segway oder einer Vespa !
Vermeide Warteschlangen durch Onlinebuchung für z.B. das Kolosseum oder den Vatikan.
Tag 2 auf See

Sonntag 31. Juli

Entschleunige, entspanne und faulenze in der Sonne.


Tauche deine Füße in den Pool. Oder besuche das Fitnessstudio. Genieße die Wahl von Mr. Cruise.....und mach dich bereit für den T-Dance!

nicht zu verpassen
Eine Yogastunde am frühen Morgen in frischer Luft.
Gönne dir eine Behandlung im Spa.
Nimm an einer der Poolaktivitäten teil.
Tag 3 Dubrovnik

Montag 1. August

Dubrovnik, früher auch Ragusa genannt, ist die glitzernde Perle der Adria. Es ist fast unmöglich, von den barocken Gebäuden, den Kalksteinstrassen und der reichen Geschichte nicht beeindruckt zu sein. Die Stadt liegt an der südlichen Küste von Kroatien. Deren Lage und Altstadt sind verlockend für Reisende. Die Altstadt, ein UNESCO Weltkulturerbe, wurde im 7. Jahrhundert gegründet. Deren Reichtum basierte auf dem maritimen Handel.

Leider wurde es schwer im Jahr 1990 beschädigt, als Serben und Montenegroer die Gegend aufgrund des Zusammenbruches von Jugoslawien bombardierten.  Dubrovnik hat viel Arbeit investiert, um die zerstörten Gebiete originalgetreu wieder in ihre alte Pracht zu restaurieren. Touristen kommen nun wieder in eine friedliche und ruhige Gegend zurück. Reise zurück in die Geschichte und sei erstaunt.
nicht zu verpassen
Lauf entlang der alten Stadtmauer, die die Stadt jahrhundertelang beschuutzte und bewundere die Aussicht von verschiedenen Perspektiven.
Nimm die Kabelbahn zum Berg Srd und genieβe von oben die Aussicht auf die Stadt.
Entdecke die Drehplätze von "Games of Thrones" während einer Wanderung und entdecke die Skyline aus roten Dächern, auch bekannt als "Kings Landing".
tipps
Tauche in das azurblaue Wasser am Banje Strand nach dem ermüdenden Hin-und Herlaufen durch die engen Gassen
Hungrig nach all den Aktionen ? Geh zum Stradun, einer Fuβgängerzone entlang der Stadtmauer.
Vermeide Bräunungsstreifen an einem der zahlreichen Nudistenstrände der Gegend.
Tag 4 Korčula

Dienstag 2. August

Die Insel Korčula, auch als Smaragdinsel bekannt, ist mit einer Länge von fast 47 km die sechstgrößte Insel der Adria. Sie liegt direkt vor der dalmatinischen Küste und ist reich an Weinbergen, Olivenhainen, kleinen Dörfern und einer malerischen Altstadt. Die ursprünglichen griechischen

Siedler nannten die Insel Korkyra Melaina (Schwarzes Korfu) wegen der dichten Pinienwälder. Strandliebhaber werden die ruhigen Buchten und kleinen Sandstrände entlang der steilen Südküste genießen, während das Nordufer flacher und kiesiger ist.
nicht zu verpassen
Besuche die malerische Altstadt zu Fuß und entdecke das Zuhause von Marco Polo
Entdecke die Südostküste mit dem Fahrrad und genieße die Küstenlandschaft und den Weinberg von Lumbarda
Gönne dir ein köstliches Mittagessen mit Meeresfrüchten und lokalem Wein
tipps
Sonne am besten Strand der Insel: Vela Przina an der Südküste
Erkunde die Küste mit ihren versteckten Buchten und Stränden mit dem Kajak
Probiere die hervorragende Qualität des lokalen Olivenöls in einer der traditionellen Mühlen
Tag 5 Kotor

Mittwoch 3. August

Kotor, verkeilt zwischen den schwarz erscheinenden Gebirgszügen von Orjen und Ovcen, liegt in einer spektakulären 28 km tiefen Bucht, in der Geschichte und Gegenwart koexistieren.  Die Einfahrt in diese Bucht gilt als eine der schönsten der Welt und ist definitiv das Highlight unserer Reise.  Die Stadt der Händler und bekannten Segler hat viele Geschichten zu erzählen. Kotor, erbaut zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert ist eine mittelalterliche Mischung aus Gassen, Kirchen, Palästen und Plätzen, zwischen denen man stundenlang herumirren kann.

Die mittelalterlichen Gebäude und das reiche kulturelle Erbe sind Gründe, warum Kotor nun auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht. Tiefer in der Bucht liegt Perast und die Frau der Felsen, bekannt als die schönsten Orte in Kotor.  Im Moment der Entstehung unseres Planeten geschah die schönste Verschmelzung von Land und Meer an der montenegrischen Küste und heute sehen wir warum.
nicht zu verpassen
Lehne dich zurück und entspanne an Deck mit einem passenden Getränk während wir in die Bucht von Kotor fahren und überzeuge dich, warum diese Bucht zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.
Erklimme die 1350 Stufen auf die verstärkten Mauern von Kotor and werde von dem phantastischen Panorama über die Bucht belohnt.
Entdecke die Umgebung mit einem Schnellboot und schwimme in dem kristallblauen Wasser der blauen Grotte.
tipps
Nimm nach der Wanderung durch die Stadt einen Bus entlang der panoramareichen Bucht zu den Stränden von Budva, um in dem kristallklaren Wasser zu schwimmen.
Entdecke die Bucht in einer besonderen Art - mit einem Kayak !
Hungrig ? Nimm Platz in einem der typischen Restaurants in der Altstadt und probiere Prsut (Schinken) und Sir (geräucherter Käse).
Tag 6 auf See

Donnerstag 4. August

Faulenze während eines langen Tages zusammen mit deinen neuen Freunden, genieße die Schönheit des weiten, blauen Meeres und nutze alle Vorteile, die das Schiff zu bieten hat. Und keine Sorge: der Spaß ist noch nicht vorbei…heute Nachmittag findet der Goodbye T-dance statt !
nicht zu verpassen
Nimm an den Poolaktivitäten teil.
Es ist Zeit, die Kontaktdaten mit deinen neuen Freunden auszutauschen.
Tag 7 Mykonos

Freitag 5. August

Mykonos, Teil der Kykladen, wurde entsprechend der Mythologie durch die versteinerten Giganten geformt, die danach durch Herkules getötet wurden. Dies mag lange her sein, aber es wurde uns diese weltoffene Insel mit Glanz und Glamour und einem ibizawürdigen Partyimage überlassen, welches wir heute erleben können. Laufe durch die Altstadt von Hora, einem Gewirr aus dunklen Marmorstrassen, weiß getünchten Häusern mit bunten Türen, versteckten Kirchen und Plätzen.

Alefkandra oder das „kleine Venedig“ ist eine der schönsten Ecken der Insel mit einem wunderschönen Blick auf das südwestliche Ende des Hafens. Nach einem kleinen Spaziergang von hier sehen wir Kato Myli, die berühmten Windmühlen aus dem 16. Jahrhundert. Steige nach oben, um von der Aussicht über die Insel und die Schiffe belohnt zu werden. Nach einem spektakulären Sonnenuntergang, mach dich bereit für die Nacht.
nicht zu verpassen
Besuche die archäologischen Orte auf der nahen Insel Delos
Elia Beach ist der Strand für Schwule und somit „The Place To Be“
Entdecke stilvoll Mykonos und die Kykladen auf einem Katamaran
tipps
Entspanne während eines Mittagessens an der lebendigen Uferpromenade mit Kopanesti (Weichkäse) und Mezze lokalen Vorspeisen
Shoppe bis zum Umfallen auf der Matogianni Straße. Dort sind zahlreiche namenhafte Geschäfte, Cafes und Restaurants
Tag 8 Athen

Samstag 6. August

Athen ist der Zielhafen unserer Reise, die Hauptstadt und die größte Stadt von Griechenland. Es ist eine der ältesten Städte der Welt und war das Zentrum für Kunst, Bildung und Philosophie und die Geburtsstätte der Demokratie.

Die Hauptstadt von Griechenland ist Heimat der Akropolis, einem berühmten UNESCO Weltkulturerbe. Sie ist bekannt für das berühmte Parthenon und auch für das archäologische Nationalmuseum, welches die weltgrösste Sammlung von alten griechischen Antiquitäten zeigt, sowie für das neue Akropolismuseum.
nicht zu verpassen
Besuche das Parthenon und die Akropolis, die von fast jedem Ort in Athen sichtbar ist.
Entdecke das Panathenaic Stadion, welches für die Olympiade 1896 gebaut wurde.
Gönne dir einige abendliche Getränke im schwulen Viertel von Gazi.
tipps
Geniesse ein Abendessen in Plaka mit der hell beleuchteten Akropolis im Hintergrund.
Verlängere deine Reise und verbringe einige Tage auf einer der griechischen Inseln, die einfach von Athen erreichbar sind.
Nimm die Funikular zum Berg Lycabettus und bestaune die atemberaubenden Aussichten über die Stadt und die Küste.